Bootstouren ausgebucht!

von

Exkursion ins Biotop: Mit der MS August ging es quer über den Diersfordter Waldsee. (Foto: Holemans)

Biodiversität vor Ort erleben

Wie spannend es sein kann, Artenvielfalt live zu erleben, das erfuhren mehr als hundert Besucherinnen und Besucher am Tag der Artenvielfalt am Diersfordter Waldsee. "Vom Baby im Tragetuch bis zum Senior - alle waren begeistert", freute sich Beate Böckels, bei Holemans verantwortlich für die Rekultivierung und Mitorganisatorin dieses Tages.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Ilka Ufert und Klaus Kretschmer von der Biostation Kreis Wesel e.V. hatte sie ein vielseitiges Programm erdacht. Immer zur vollen Stunde fuhr das Besucherboot MS August quer über den See zu einem der Großbiotope. Dabei ging es vorbei an der Vogelinsel, einem der bedeutendsten Bruthabitate für seltene Vogelarten in NRW. Die Touren waren allesamt ausgebucht.

Bei geführten Wanderungen durchs Biotop lernten die kleinen und großen Naturfreunde eine Menge über die Tiere und Pflanzen rund um den Baggersee.

Am Seeufer in der Nähe der Anlegestelle der MS August hatten die Veranstalter unter einem Zeltdach einen Infostand aufgebaut. Mit Fernrohren konnte man von hier aus das Geschehen auf der Vogelinsel beobachten. Dort ist die Brutzeit in vollem Gange. Für viele ein seltenes Erlebnis war zudem der Blick durch eine Stereolupe - quasi Artenvielfalt im Detail: Was man mit bloßem Auge nicht erkennt, ließ sich hier mal genau erkunden.

 

Zurück