Verkehrswege in Schwegermoor ausgebaut

von

Die Betriebsstraßen im Kieswerk Schwegermoor wurden jetzt asphaltiert.

Interne Verkehrswege wurden ertüchtigt.

Nach einigen Tagen wurde eine größere Baumaßnahme auf dem Gelände des Holemans-Kieswerks Schwegermoor im Osnabücker Land abgeschlossen. Diese Baumaßnahme wirkt sich auch auf das Umfeld des Kieswerks aus. Die HKS GmbH, ein Unternehmen der Holemans Gruppe und Betreiberin des Kieswerks Schwegermoor, asphaltierte die internen Verkehrswege auf dem Werksgelände.

“Wir haben mit dieser Maßnahme die Fahrwege für unsere Kunden und auch für unsere eigenen Fahrzeuge aufgewertet”, erläutert Betriebsleiter Wolfgang Niehoff. Auch der allgemeine Verkehr auf der Dammer Straße profitiert: „Die ausfahrenden Lkw nehmen ab sofort weniger Schmutz vom Werksgelände mit auf die L80, besonders bei regnerischem Wetter“. Bei trockenen Wetterbedingungen reduziert sich außerdem die Belastung durch Staub.

Die neu asphaltierten Betriebsstraßen führen von der Werkseinfahrt an der L80 (Dammer Straße) bis zur Lkw-Waage, weiter zu einem Wendehammer vorbei an den Sandlagerflächen und wieder zurück zur Werkseinfahrt. Es handelt sich um eine Fläche von insgesamt ca. 3.200 Quadratmetern.

 

Zurück